Kreuzfahrtschiffe für Familien- und Firmenevents!

Feiern Sie doch spezielle Familien- oder Firmenevents auf einem Schiff

Feiern Sie doch spezielle Familien- oder Firmenevents auf einem Schiff

Buchen Sie hier Ihr nächstes Event auf einem Schiff!

Warum soll es immer ein Hotel sein, wenn Sie besondere Anlässe zu feiern haben?

Ja, auch Kreuzfahrtschiffe können für spezielle Events gechartert werden.  Es spielt keine Rolle, ob Sie ein Firmenjubiläum zu feiern haben, ein Incentive für Ihre Mitarbeiter ausschreiben oder mit Ihren Lieben ein ganz besonderes Ereignis feiern möchten: Ein Schiff kann hierfür die passende Gelegenheit sein!

Doch keine Angst, Sie müssen ja nicht gleich ein Schiff, das mindestens 500 bis 1000 Passagiere an Bord hat, chartern. Es gibt kleine, feine Schiffe – auch Flussschiffe und Windjammer eignen sich hervorragend für diese Art von Events – die Sie exklusiv buchen können.

Die Schiffe, ob Hochsee- Fluss- oder auch Windjammer können auch nur für 3-4 Tage gechartert werden!

Wir erstellen Ihnen ein ganz persönliches Angebot!

Städtereisen einmal anders – dann ist eine Flusskreuzfahrt genau das Richtige!

Das Parlament von Budapest vom einem Flussschiff betrachtet

Das Parlament von Budapest vom einem Flussschiff betrachtet

„Flusskreuzfahrten mache ich mal, wenn ich alt bin!“ Wie oft habe ich diese Antwort schon von Kunden gehört!

Doch wie schade, denn zum einen ist es eine wunderbare Art – speziell für Kreuzfahrt-Einsteiger – festzustellen, ob mir diese Art zu reisen überhaupt gefällt und zum anderen lernen Sie in kurzer Zeit, auf bequeme und sehr entspannte Art und Weise, die schönsten und interessantesten Städte kennen.

Wo sonst können Sie zum Beispiel in nur 7 Tagen wunderbare Städte wie Wien, Budapest, St.Petersburg, Moskau sowie den größten See der Welt, den Ladogasee, kennenlernen? Oder erleben Sie eine einmalige Fluss-Safari in Botswana/Namibia auf dem Chobe. Nur vom Schiff aus, können Sie die Tiere von vorn und aus nächster Nähe betrachten!

Übrigens, auch auf Flussschiffen müssen Sie auf Luxus nicht verzichten! Immer mehr Reedereien bieten auch hier bereits Balkonkabinen an. wie zum Beispiel an Bord des Luxusschiff Sanctuary Ananda . Alle 21 Suiten verfügen über einen begehbaren Balkon!           Das 5-Sterne Schiff ist in Myanmar, vorzugsweise auf dem Irrawaddy zwischen Bagan und Mandalay, unterwegs.

Wahl der richtigen Reiseroute – das Mittelmeer kann im Winter etwas stürmisch sein…

Der Weg ist das Ziel.  Quelle: sea cloud cruises

Der Weg ist das Ziel.
Quelle: sea cloud cruises

Sicher haben Sie auch schon einmal das eine oder andere Kreuzfahrt-Schnäppchen im November angeboten bekommen.

Doch Achtung! Wenn es Ihre erste Kreuzfahrt werden soll, dann sollten Sie das Fahrtgebiet genau wählen. Auch wenn die Schiffe ihre Fahrtgebiete so wählen, dass sie die stürmische See meiden, kann es im November im Mittelmeer doch etwas ungemütlich werden. Für echte Seebären jedoch können die „Überstellungskreuzfahrten“ im November genau das Richtige sein. Also: „Augen auf bei der Routenwahl, wenn es ein unvergesslicher Urlaub werden soll!“
Übrigens bieten auch Windjammer-Kreuzfahrten die „Überstellungsreisen“ an.

Achten Sie auf die Liegezeiten Ihres Schiffes und auf die Wahl Ihrer Landausflüge

Achten Sie auf die Liegezeiten! 2 Tage in Ho-Chi-Minh sollten es schon sein!

Achten Sie auf die Liegezeiten! 2 Tage in Ho-Chi-Minh sollten es schon sein!

Achten Sie bei der Wahl Ihrer Reise  unbedingt auch auf die Liegezeiten des Schiffes in den jeweiligen Häfen.

Oftmals haben Sie in den interessanten Städten, wie Ho-Chi-Minh City, Buenos Aires, St. Petersburg oder in Wien nur wenige Stunden Aufenthalt. Es kann auch sein, dass die „Megaliner“ außerhalb der Städte, nämlich im Containerhafen festmachen. Die andere Variante ist, dass das Schiff auf Reede liegt und sogenannte Tenderboote die Kreuzfahrtgäste im Shuttleservice an Land bringen.  Dadurch wird die Zeit für Ihren Landgang nochmals verkürzt.

Der Vorteil von kleineren Hochsee-Schiffen liegt darin, dass diese in den meisten Fällen direkt im Hafen (und bei Flussschiffen in zentraler Lage der Innenstadt) anlegen. Kreuzfahrten, die auf den ersten Blick vielleicht etwas teurer erscheinen mögen, bieten Ihnen jedoch den Mehrwert eines oftmals zweitägigen Aufenthalts in spektakulären Metropolen.

Wie bereits erwähnt, gilt dies für Hochsee-Kreuzfahrten ebenso wie für Flussreisen. Auch hier gibt es Reedereien, die zum Beispiel nicht am Handelskai in Wien (sehr zentrale Lage, mit der U-Bahn sind Sie in ca. 15 Min. direkt am Stephansdom), sondern in Nussdorf anlegen. Nussdorf liegt außerhalb von Wien und da kann die Rückkehr zum Anleger, wenn Sie gerne noch das Nachtleben von Wien erleben möchten, durch Taxikosten teuer werden!

Es lassen sich also durchaus einige Ausflüge auch auf „eigene Faust“ unternehmen. Das spart nicht nur Geld, sondern Sie sind auch zeitlich flexibel.  Doch müssen Sie rechtzeitig vor dem Ablegen wieder an Bord sein!

 

Getränkepakete – eine wirkliche Ersparnis?

Auf vielen Luxusreisen sind die Getränke bereits im Reisepreis enthalten. Quelle: sea cloud cruises

Auf vielen Luxusreisen sind die Getränke bereits im Reisepreis enthalten.
Quelle: sea cloud cruises

Getränkepakete werden von immer mehr Reedereien angeboten und sind auch bei vielen Gästen sehr beliebt.

Doch auch hier gilt es genau zu vergleichen! Oftmals müssen die Pakete pro Person und nicht pro Kabine gebucht werden. Es kann also durchaus sein, dass Sie für 2 Personen bis zu 140 € für ein Getränkepaket bezahlen und hier sind dann noch nicht alle Getränke inbegriffen! Nach einem Blick in die Getränkekarte kann es  durchaus sein, dass Sie mit der individuellen Bestellung Ihrer Getränke unterm Strich sogar günstiger liegen! Und keine Angst, Sie müssen auch hier nicht auf einen guten Wein oder auf einen Aperitif verzichten!

Wenn Sie jedoch mit Kindern reisen, mag das Getränkepaket günstiger sein, denn für Kinder sind oftmals alle Softdrinks und auch das Softeis an Bord, im Paketpreis eingeschlossen.

Übrigens bei vielen Luxuskreuzfahrten sind alle Getränke, auch die alkoholischen Köstlichkeiten, im Reisepreis bereits enthalten.

Preisvergleich: Katalogpreis ist nicht immer der Endpreis!

Preisvergleich: Katalogpreis ist nicht immer der Endpreis!Es ist wichtig, dass Sie sich genau beraten lassen und auch das  „Kleingedruckte“ genau studieren.

Einige Reedereien verlangen zu dem angebotenen Preis noch tägliche Servicegelder, die bei einem Paar, das zum Beispiel 10 Tage verreist, durchaus Zusatzkosten in Höhe von 200,00 € zu Buche schlagen lässt. Oder es werden plötzlich noch Kerosinzuschläge hinzugerechnet, obwohl es derzeit keinen aktuellen Grund gibt, diesen Zuschlag zu erheben.

Gleichzeitig werden Sie oftmals für spezielle Aktivitäten an Bord zur Kasse gebeten. Und so kann Ihr vermeintliches Kreuzfahrt-Schnäppchen auf einem „Megaliner“ doch am Ende teurer werden, als auf einem mittelgroßen Kreuzfahrtschiff, auf dem vieles bereits im Reisepreis inbegriffen ist.

Nicht jedes Schnäppchen ist also wirklich immer eine Ersparnis!

Achten Sie auch darauf, dass bei Kreditkartenzahlung oftmals noch eine zusätzliche Gebühr seitens der Reiseveranstalter und Reedereien verlangt wird.

Foto: Daniel Orth – flickr